Hebamme zu spät: Britta´s selbstbestimmte Geburt im Wasser

Manche Geburten sind so schnell und unspektakulär, dass es gar keinen Geburtsbericht dazu gibt. Diese „einfachen“ Geburten haben trotzdem ihre eigene Geschichte; denn bevor es so einfach wurde, erleben manche Frauen erst negative Erfahrungen. Eine dieser Frauen, die aus einer negativen Krankenhaus-Erfahrung heraus ihre Selbstbestimmung entwickelt hat, ist Britta. Ich habe ihr 5 Fragen gestellt:

1. Britta, welche Geburtserfahrungen hast Du?

Ich habe 5 Kinder geboren, 4 davon im Wasser und die letzten 2 zu Hause. Das letzte Kind war eine Alleingeburt, da die Hebamme zu spät kam. Es war für mich ein Weg zur freien selbstbestimmten Geburt. Bei der ersten wusste ich noch nichts und verließ mich auf die Ärzte im Krankenhaus. Das war schlecht. Es hat mir die Bindung zu meiner ersten Tochter genommen.

2. Wie hast Du die Alleingeburt erlebt?

Es ging sehr schnell. Um 14 Uhr war ich knapp 2 cm eröffnet und um 17 Uhr war mein Baby schon da. Es ging flupp und sie war da!

hier frisch aus dem Wasser gehoben, mit Glückshaube
hier frisch aus dem Wasser gehoben, mit Glückshaube

Alleingeburt

Alleingeburt

3. Da Deine Alleingeburt ungeplant war, wie würdest Du eine nächste Geburt planen? Würdest Du es wieder so machen?

Ich denke schon, dass ich es nochmal alleine probieren würde… Also die Hebamme erst anrufen, wenn das Kind schon da ist.

4. Wie würdest Du den Geburtsschmerz beschreiben?

Ich hatte nie wirklich heftige Schmerzen, das ich hätte schreien müssen … nur tiefes Tönen. Bei allen Geburten dasselbe. Die dritte Geburt war nur heftig, weil sie mir auf meinen Steiß drückte, als sie tiefer ins Becken sank. Aber danach hatte ich keine heftigen Schmerzen mehr.

5. Welche Botschaft möchtest Du zukünftigen Meisterinnen von Geburten mit auf den Weg geben?

Vertraut Eurem Körper!

Ja, ich kann mich Britta´s Botschaft nur anschließen und wünsche Dir, liebe Leserin, daß Du dieses Vertrauen auch in Dir entdecken kannst. Wenn Du bereits negative Geburtserfahrungen gemacht hast, dann nutze sie, um Dich darüber hinauszuentwickeln.

Meisterliche Grüße von Britta & Jobina

alle Fotos © Britta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.