Meisterin der Geburt mit Widmung und Signatur (Printbuch)

4.67 von 5 basierend auf 3 Kundenbewertungen
(3 Kundenrezensionen)

19,90 

Art.-Nr.: 1 Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Meisterin der Geburt ist eine einfühlsame, tiefgehende Geburtsvorbereitung und spricht auch heikle Themen ganz offen an. Das Buch, welches einlädt, direkt hineinzuschreiben, zielt darauf ab, in Selbstreflektion gehen zu können. In gut geführter Anleitung begibt sich die Leserin auf eine Innenschau. Sie lernt ihre Einzigartigkeit wert zu schätzen und erfährt, wie sie geburtsblockierende Gedanken mit Hilfe des Geistes und des Gehirns verändern kann.

Die Autorin zeigt auf, welch außerordentlich schönes Potential in einer natürlichen Geburt liegt und inspiriert mit ihrem eigenen ungewöhnlichen Weg, bisher Geglaubtes zu hinterfragen und völlig neu zu denken.

Leserstimmen:

„Es ist das Buch, wonach ich drei Schwangerschaften lang gesucht habe. Es spricht mit mir auf Augenhöhe, erklärt mir nicht wie ich zu denken oder zu fühlen habe, sondern lässt mich wie von selbst in meine Kraft kommen.“

„Nach diesem Buch hatte ich die Wehen im Griff – und nicht sie mich.“

„Eine Offenbarung! Meisterin der Geburt ist das erste Buch, das so intensiv mit den inneren und äußeren Einflüssen auf den Geburtsverlauf eingeht und gleichzeitig Möglichkeiten aufzeigt, diese Einflüsse bewusst und selbstbestimmt für sich zu nutzen.“

2. überarbeitete Auflage 2016

Zusätzliche Information

Gewicht 0.5 kg
Größe 22 x 15.4 x 1.5 cm

3 Bewertungen für Meisterin der Geburt mit Widmung und Signatur (Printbuch)

  1. 4 von 5

    (Verifizierter Besitzer)

    Mir hat das Buch in meiner Schwangerschaft sehr gut getan und ich habe mich dadurch in meinem weiblichen Vertrauen sehr viel mehr gestärkt gefühlt, wodurch ich mich sehr auf die Geburt meines Sohnes gefreut habe. Ich habe sie öfters schmerzfrei und selbstbestimmt visualisiert. Wobei ich sagen muss, dass man die Sachen mit den Schmerzen nicht zu dogmatisch sehen sollte und zu einer schmerzfreien Geburt vielleicht auch mehr dazugehört, als das richtige Mindset. Ich war nämlich während, oder v.a. nach meiner (sehr selbstbestimmten) Geburt irgendwie enttäuscht, dass ich Schmerzen empfunden hatte. Ich habe daraus gelernt, dass der (zumindest für mich) richtige Weg darin liegt, den Schmerz nicht komplett auszuklammern, sondern ihm würdevoll begegnen zu können, wenn er doch auftaucht und evt sogar gefühlt werden „will“. Ich denke, auch hier reicht das Thema Selbstbestimmtheit noch mithinein! Alles in allem hast du da aber ein ganz wunderbares Buch geschrieben, was sehr positiv vorbereitet und zeigt, dass vieles möglich ist und die gängige Konvention nicht für jede Frau geeignet ist. Ganz und gar nicht 🙂 Ich wünsche mir mehr mutige, selbstbestimmte Frauen!

  2. 5 von 5

    Danke für diese wunderbare Widmung. Mir schossen direkt die Tränen in die Augen. Ich glaube, ich habe noch nie einen so liebevollen Umschlag in meinem Briefkasten gehabt. Ich verspreche, ich werde diese Liebe an die Frauen weitergeben, mit denen ich arbeite.

  3. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer)

    Nochmals DANKE für Dein Buch, Deinen Blog und Dein Sein, …. Du bist eine echte Bereicherung für mich. Danke

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.