Schlagwort-Archive: Geburt ohne Hebamme und Arzt

Schmerzfreie Alleingeburt zum Zweiten

Seit Tagen habe ich kein „Du willst es wirklich alleine machen?“ mehr gehört. Der Stadtteil wirkt wie ausgestorben. Alle sind im Sommerurlaub. Manchmal verirrt sich eine kurze Nachricht auf mein Mobiltelefon: „Immer noch nichts Neues?“

„Nein, ich bin immer noch schwanger!“

Siebzehn Tage nach dem errechneten Geburtstermin schiebe ich noch immer eine ruhige Kugel. Schmerzfreie Alleingeburt zum Zweiten weiterlesen

Wie sicher ist eine Geburt ohne Hebamme und Arzt?

Der kollektiven Anschauungsweise, dass Geburten unbedingt betreut werden müssen und die maximale Sicherheit für Mutter & Kind nur in Krankenhäusern gegeben ist, stehen mittlerweile immer mehr Geburtsberichte gegenüber, die zeigen, dass es auch anders geht.

Dass eine außerklinische Geburt sicher ist, lässt sich im jährlichen Qualitätsbericht der Quag nachlesen. Die Gesellschaft für Qualität in der außerklinischen Geburtshilfe e.V.  sammelt und veröffentlicht die Daten von Hausgeburten und Geburtshausgeburten.

Eine Datenerfassung für sogenannte Alleingeburten gibt es seit Anfang diesen Jahres auch! Wie sicher ist eine Geburt ohne Hebamme und Arzt? weiterlesen