Schlagwort-Archive: geistige Geburtsvorbereitung

Die dritte Geburt? Dieses Mal selbstermächtigt!

Es scheint immer so, dass Alleingeburtler einen einfachen „easy-going“-Weg entlang schreiten, doch dem ist nicht so. Jede einzelne Mama hat ihre ganz individuelle Story. Und jede hat ihre Themen zu meistern. So wie Stefanie, die uns in diesem Gastartikel von ihrer 3.Geburt berichtet. Lies, gegen welche Windmühlen sie ankämpfen musste und warum sie sich trotzdem treu geblieben ist: 

GAST-GEBURTSBERICHT von Stefanie

 

Wir haben vor Glück gelacht und Tränen der Freude geweint

und nicht nur unsere Herzen

sondern unser ganzes Haus war von Liebe erfüllt,

als du geboren wurdest

❤ Mila Aylin ❤

Mir war schon vor der Schwangerschaft klar, dieses mal werde ich mein Baby zu Hause gebären. Dieses mal werde ich selbstbestimmt gebären. Dieses mal wird niemand anderes mir unter der Geburt oder auch nach der Geburt Angst machen, mich verunsichern, mir drohen oder Macht über mich ausüben. Die dritte Geburt? Dieses Mal selbstermächtigt! weiterlesen

Welche Musik für Geburtsmeditation?

Soll ich Dir meine Musikliste verraten? Meine Musik, mit der ich in der letzten Schwangerschaft meditiert habe und in den Prozess des Manifestierens einer schmerzfreien Geburt gegangen bin?

In meinem Buch Meisterin der Geburt empfehle ich Dir ganz bewusst, dass Du Dir Deine eigene Musik suchst und findest. Musik, die DICH berührt. Musik, mit der Du in Resonanz gehst. Musik, die Dich schwingen lässt. Dennoch erreichen mich immer wieder Anfragen, ob ich nicht doch ein paar klitzekleine Empfehlungen herausgeben könnte.

Na gut! Weil Du es bist! Welche Musik für Geburtsmeditation? weiterlesen

NEUERSCHEINUNG Das Selbstcoaching-Buch für mehr Geburtslust & Selbstermächtigung

Meisterin der Geburt, das Selbstcoaching-Buch für mehr Geburtslust & Selbstermächtigung ist da!

Du möchtest erst die Details ? Bitte hier entlang: >>>

Magst Du Dein Exemplar direkt bestellen?

  • versandkostenfrei,
  • mit persönlicher Widmung
  • und Signatur?
Hier gehts direkt zum Shop: >>>

 

 

Wenn Geburt eine Krönung ist

Neulich habe ich mal wieder in Mary’s Blog nach der Anzahl der erfassten Alleingeburten geschaut. Da entdeckte ich das Kommentar einer 44jährigen:

„Nach 2 ambulanten Geburten, 5 Hausgeburten, darunter Zwillinge, war die Alleingeburt meines 8. Kindes die Krönung meiner Geburtserfahrung, die mich als Frau zurück zu meinen Wurzeln führte, in meine weibliche Urkraft und das Vertrauen in diese Stärke.“

Schön oder?

Ich bekomme bei den Schlüsselworten „weibliche Urkraft, Vertrauen & Stärke“ jedesmal eine Gänsehaut – davon brauchen wir Frauen ganz viel! – Aber noch mehr berührt mich ein anderes Wort: „Die Krönung“!

Bitte lass es dir mal so richtig auf der Zunge zergehen:

K R Ö N U N G

 

Diese Frau muss es schließlich wissen. Sie hat 8 Kinder auf die Welt gebracht: Im Krankenhaus, im Geburtshaus, zu Hause und komplett allein. Sie kennt DEN Unterschied! Und diese 44jährige bezeichnet ihre Alleingeburt nicht als kleines i-Tüpfelchen, sondern als Krönung.

Warum kann eine Alleingeburt eine Steigerung sein?
Was können wir daraus mitnehmen?
Müssen wir erst 8 Kinder bekommen, um dieses Geheimnis zu verstehen?

Wenn Geburt eine Krönung ist weiterlesen

Die Macht des ICH BIN in Heilung, Vergebung und beim Meistern schwieriger Situationen

Linktipp der Woche:

Die Macht des ICH BIN in Heilung, Vergebung und beim Meistern schwieriger Situationen

Ich möchte Euch diesen Artikel empfehlen, denn er fasst ganz wunderbar zusammen, woraus jede Frau die Zuversicht für eine Geburt beziehen kann.

ICH KANN gebären. ICH BIN Meisterin der Geburt.

Den ganzen Artikel von Lance Johnson kannst Du hier weiterlesen >>>

 

Was Mama denkt, sie dem Kindchen schenkt – Mütter vererben ihre Erfahrungen

Der junge Zweig der Epigenetik bringt immer mehr Erkenntnisse hervor, wie etwas VERERBT wird. Oftmals komplett widersprüchlich zu klassischen Genetik, wie sie im Lehrbuch steht.

Als ich zum ersten Mal schwanger war und mich über irgendetwas maßlos ärgerte, sagte mal jemand zu mir: „Bleib ruhig! Das überträgt sich doch auf Dein Baby im Bauch!“ Damals habe ich lässig abgewinkt. Was für ein Aberglaube!

Heute weiß ich, Was Mama denkt, sie dem Kindchen schenkt – Mütter vererben ihre Erfahrungen weiterlesen

Schmerzfreie Alleingeburt zum Zweiten

Seit Tagen habe ich kein „Du willst es wirklich alleine machen?“ mehr gehört. Der Stadtteil wirkt wie ausgestorben. Alle sind im Sommerurlaub. Manchmal verirrt sich eine kurze Nachricht auf mein Mobiltelefon: „Immer noch nichts Neues?“

„Nein, ich bin immer noch schwanger!“

Siebzehn Tage nach dem errechneten Geburtstermin schiebe ich noch immer eine ruhige Kugel. Schmerzfreie Alleingeburt zum Zweiten weiterlesen

Willkommen

Brauchen wir noch einen BLOG über Schwangerschaft, Geburt und Mutter sein?

Ja! … denn es gibt Einiges, was noch nicht bis in die Herzen (und Köpfe) aller Frauen vorgedrungen ist. In diesem Blog geht es um Verantwortung, Freiheit und Selbstbestimmung. Um die Fähigkeit der Frauen, sich von überholten Glaubensvorstellungen zu lösen und sich weiblich machtvoll selbst zu erobern, denn

„Sich selbst zu erobern ist die edelste Form der Macht.“

Herzlich willkommen im „Selbsteroberungs-Blog“.

Selbsteroberung
Selbsteroberung

Schmerzfreie Alleingeburt

Ihr Kind muss sich jetzt auf den Weg machen, sonst müssen wir einleiten!“ höre ich die Stimme der Frauenärztin im Hinterkopf, als ich der Hebamme das Ergebnis der Untersuchung überreiche. Die Hebamme im Geburtshaus nickt stumm, während sie den Untersuchungsbericht liest und bestätigt, dass mein Ungeborenes nur noch zwei Tage Zeit hätte, um zu erscheinen.

Darüberhinaus könnte ich leider nicht mehr im Geburtshaus entbinden und müsste aus versicherungstechnischen Gründen in ein Krankenhaus. „Niemals!“ denke ich mir im Stillen, „Bevor ich in ein Krankenhaus gehe, mache ich´s lieber allein.“

Unter Zeitdruck gesetzt, entstand in mir der Keim, wie es wäre, ein Baby ganz allein zu gebären. Schmerzfreie Alleingeburt weiterlesen